Die Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Ausbildungsstart 2019

18.09.2019

Ein neuer Lebensabschnitt

Ein neuer Monat hat begonnen und für viele zugleich der Start in einen neuen Lebensabschnitt.
Heute steigen viele junge Menschen erstmals in die Berufswelt ein.

Unsere Webagentur in München darf heute ein neues Mitglied im crusoeteam begrüßen.
Philipp G. hatte zuvor die Möglichkeit ein Praktikum bei uns zu beginnen um einen ersten Eindruck von der Tätigkeit als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung zu erhalten.
Sein Motto lautet: "Lieber bei crusoemedia stranden, statt irgendwo schlecht landen."

Was beeinhaltet diese Ausbildung, welche Eigenschaften sollte man vorweisen können und warum ausgerechnet zu crusoemedia?
Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und übergeben den Stift an Philipp.

Wer denkt Fachinformatiker haben den lieben langen Tag nur mit dem Programmieren zu tun, liegt definitiv falsch.
Ein Teil der Tätigkeit besteht zwar aus dem Programmieren und Erstellen von Anwendungen, der andere ebenso wichtige Teil aus der Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit.

Viele Menschen mögen es bequem und haben den Traum vom großen Erfolg mit möglichst wenig Aufwand.

Fachinformatiker sind nicht unbedingt anders als andere Menschen, ehrlich gesagt sind sie in der Hinsicht sogar faul, denn bei der Arbeit am Rechner versucht man, alles weitestgehend zu vereinfachen, sei es beim Tippen oder Programmieren.

Man wird im Laufe der Zeit beispielweise so viele Shortcuts wie möglich verwenden, um nicht mehr so viel zu „copy and pasten“ oder in der Programmierung Schleifen erstellen, um Zeit zu sparen, die man effizienter nutzen kann.
Des Weiteren muss oft kalkuliert werden welcher Aufwand gegen welchen Gewinn steht.

Alle wichtigen Informationen zur Ausbildung:

  • Duales Ausbildungssystem (Berufsschule mit Blockunterricht und Betrieb)
  • Reguläre Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Arbeitszeit: Montag bis Freitag
  • Themengebiete in der BS: Netzwerkstruktur, Rechnungswesen und Controlling, Markt und Kundenorientierung, fachliches Englisch, Grundlagen der Programmierung im Front und Backendbereich, Informations- und Kommunikationssysteme.
  • Themengebiete im Betrieb: Kennenlernen der täglichen Tätigkeiten, IT-Systeme, Softwarelösungen, Webdesign, Anwendungsberatung
  • Benötigter Schulabschluss: gute mittlere Reife, das Abitur oder die Fachhochschulreife.

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten sollte man für Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei crusoemedia mi

  • Spaß am Umgang mit dem PC
  • Technisches und mathematisches Interesse
  • Freude an Teamarbeiten
  • Logisches und analytisches Denken
  • Offenheit für neue Technologien

Welchen Unterschied gibt es zwischen dem Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und dem der Systemintegration?

In der Ausbildungsrichtung „Anwendungsentwicklung“ wird intensiv auf die Entwicklung und Umsetzung von Software-Projekten nach Kundenwünschen eingegangen. Das Entwickeln und Konzipieren von komplexen und vereinfachten Softwarelösungen ist hier ein wichtiger Bestandteil. Auch neue Anwendungen testen, ggf. verbessern und Fehler beheben gehören zu den Aufgaben eines Fachinformatikers für Anwendungsentwicklung. Zudem wird auch auf die Systemintegration als solches eingegangen: Die Einführung, das Aufsetzen und die Verbesserung von Hardwareproblemen und Servern.

Der Fachinformatiker für Systemintegration hingegen ist für die Bereitstellung der Hardware, Installation, Konfiguration & Wartung verschiedener Systeme und deren Überwachung zuständig.

Warum eine Ausbildung und kein Studium?

  • Direkter Einstieg ins Berufsleben
  • Praxisnähe
  • Schnelles Verständnis durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Gute Übernahmechancen
  • Weiterbildung und betriebsinterner Aufstieg möglich
  • Mögliches Anschlussstudium
  • Ausbildungsgehalt

Und warum crusoemedia?

Meine ersten Assoziationen in Bezug auf den Firmennamen aus meinem damaligen Bewerbungsanschreiben:

"crusoemedia begeistert schon mit seinem Namen und Firmenlogo, da Ihre Firma einen Klassiker widerspiegelt. Nachdem Crusoe auf einer Insel strandet, baut er sich nach und nach, ohne jegliche Unterstützung, eine eigene Infrastruktur auf, rettet einen Menschen und lehrt im Wissen. Ähnlich verhält es sich mit crusoemedia. Die Firma erstellt ohne Hilfe "inhouse" Applikationen durch Ihr breit gefächertes Wissen und vernetzt sich intern durch verschiedene Branchen und Nischen, sowie dem regen Austausch mit Kollegen, was die Kreativität fördert und den Teamzusammenhalt stärkt. Das waren meine ersten Assoziationen und nur einige Gründe, mich in Ihrem Unternehmen zu bewerben."

Meine Vermutung mit Robinson Crusoe war richtig. Genau wie Robinson Crusoe, erstellt die Webagentur crusoemedia alle Applikationen „inhouse“ und auch mit dem Wissenaustausch sollte ich recht behalten.
In regelmäßigen Abständen werden Teammeetings gehalten und verschiedene Herangehensweisen diskutiert, um optimale Lösungen für entstandene Problem zu finden.
Ein sehr freundlicher und familiärer Umgang miteinander und die gegenseitige Unterstützung, fördert den Teamzusammenhalt und verbessert und beschleunigt die Lernkurve.

Es ist wichtig mit verschiedenen Personen zu arbeiten, da man von Ihrem Wissen und Erfahrungen lernen kann, um mögliche Fehler zu vermeiden, aber auch um selbst seine Erfahrungen zu teilen, sodass jeder schneller ans Ziel kommt und im besten Fall eine Win-Win-Situation entsteht.

Ziel ist es dabei, mit wenig Aufwand ein ideales Ergebnis zu erzielen, damit die Kunden zufrieden sind, gerne wiederkommen und uns bestenfalls weiterempfehlen.

Genügend Freiraum ist wichtig für eine produktive und kreative Lern- und Arbeitsumgebung.

Fast jeder hat in der Firma eine kreative Ader, was man unterem anderen auch an der Aufmachung der crusoemedia-Seite sehen kann, die mit verschiedenen Animationen ausgestattet ist. In einer Umgebung, wo man seine Freiheiten hat und diese teilweise ausleben kann und mit technikaffinen Kollegen, welche Experten im Bereich des Webdesign sind, zusammenarbeitet, kann man sich extrem schnell neues Wissen, Denkanregungen aneignen und neue und kreative Lösungsideen einbringen.

Interesse geweckt?
Dann bewirb dich jetzt um einen Ausbildungsplatz bei uns für das Jahr 2020!
Zusammenfassung als Download hier

Konnten wir
Ihr Interesse wecken?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Kontakt aufnehmen

oder

089 / 201 711 - 0

rufen Sie uns einfach an