Edutainment

Einsatz spieltypischer Elemente bei Bildungsangeboten

Edutainment bezeichnet eine Verbindung von Bildung und unterhaltenden Elementen, um die Lernmotivation zu steigern und das Lernen effizienter und erfolgreicher zu gestalten. Der Begriff lässt sich in das Themenfeld Gamification einordnen, da eine Übertragung von Game-Design-Elementen in einen Nicht-Spiel-Kontext stattfindet. Grundsätzlich umfasst der Begriff alle Formen im Kultur- und Freizeitbereich, welche Bildung und Unterhaltung vereinen, wie z.B. interaktive Museen, komplexe Erlebniszentren sowie multimediale Ausstellungen und Events. Eine engere Begriffsdefinition bezieht sich auf Konzepte der elektronischen Wissensvermittlung, die Lerninhalte spielerisch und gleichzeitig unterhaltsam transportieren.