Import

Vorgang der Datenimplementierung

Als Import (hier: der Datenimport) bezeichnet man den automatisierten Vorgang der Datenübermittlung von einem Programm oder einer Datenbank, auf ein anderes Medium. Grafiken, Tabellen oder andere Daten werden dabei in einem dafür geeigneten Programm exportiert und in ein anderes hineingeladen. Diese Übermittlung bezeichnet man als Import.